16 Regeln für bessere Videokonferenzen

Viele Meetings finden nicht mehr real, sondern virtuell statt. Software wie Skype und andere Tools dieser Art machen eine persönliche Anwesenheit vor Ort für viele Meetings überflüssig. So können Herr M. aus Berlin, Herr B. aus München und Frau A. aus Basel eine Konferenz abhalten, ohne das einer der Teilnehmer sein eigenes Büro verlassen muss.

Doch wie bei allen Dingen im Leben gibt es auch für eine Videokonferenz gewisse Regeln.

Auf karrierebibel.de hat Jochen eine Liste mit 16 Regeln für bessere Videokonferenzen zusammengestellt.

Darunter befinden sich interessante Reglen zu Störquellen, der Sitzordnung, Kleidung, Moderation uvm.

Ein sehr lesenswerter Beitrag für alle die öfters an einer Videokonferenz teilnehmen oder diese moderieren.


Oktober 6, 2008 - Stefan Graf

Leave a Reply