5 Tipps um Leser zu gewinnen

  1. Mindestens einen Beitrag pro Tag
    Um Besuchern zu zeigen, dass man sich selbst mit seinem Blog beschäftigt und dass das Blog aktuell ist, sollte man mindestens einen Beitrag pro Tag verfassen.
    Wer sieht, dass an jedem Tag ein neuer Beitrag erscheint, der weiß, dass wenn er/sie Morgen wieder kommt, es wieder etwas Neues gibt.
    Dies veranlasst auch viele Leser, den Feed des Blogs zu abonnieren.
    Zuviele Beiträge pro Tag sollten allerdings auch nicht veröffentlicht werden!
    Sonst kommt der Leser nicht mehr nach und wird von der Informationsflut überrollt.
    … und die Qualität sollte natürlich auch stimmen!
     
  2. Kommentiere viel auf anderen Blogs
    Wer qualitative Kommentare auf anderen Blogs aus dem gleichen Bereich posted, der macht deutlich, dass er sich in dem betreffenden Bereich gut auskennt.
    Wenn dann auf dem eigenen Blog noch ein guter Artikel zu dem Thema zu finden ist, sorgt ein kleiner Hinweis auf diesen Artikel für noch mehr Aufmerksamkeit.
    Jeder Blogbesucher freut sich über weiterführende Informationen zu dem Thema, über welches er sich gerade informiert.
     
  3. Trackbacke und verlinke andere Blogs
    Trackbacks sind nicht immer ungefährlich und der Schritt zum Spam ist schnell getan.
    Es sollten nur Trackbacks von Artikeln gesetzt werden, die auch wirklich mehr Informationen zu dem verlinkten Artikel bieten.
    Vom Prinzip erfüllen Trackbacks eigentlich den gleichen Nutzen wie Kommentare, sorgen aber häufig für mehr Traffic, da viele User die Kommentare nicht lesen, Trackbacks aber verfolgen.
     
  4. Kommentare auf dem eigenen Blog berücksichtigen
    Wenn auf dem eigenen Blog jemand kommentiert, sollte man sich auf diesen Kommentar einlassen, ihn beantworten und so dem Kommentator zeigen, dass man sich über Kommentare freut und sie berücksichtigt.
    So kann man schnell viele Stammleser gewinnen.
     
  5. Nimm an einer Blog-Parade teil
    Da Paraden meist ein bestimmtes Thema abdecken, finden sich hier schnell Gleichgesinnte. Der Veranstalter listet alle Teilnehmer auf, dass sorgt für einen Link und für Besucher die sich für das Thema der Parade interessieren.
    Alternativ sorgt natürlich auch das Veranstalten einer Parade für viele Besucher.
     

Ich versuche für meinen Blog eigentlich immer die Tipps konsequent umzusetzen und freue mich mittlerweile über die steigenden Leserzahlen und vor allem über das viele Feedback zu meinen Beiträgen.

Vielleicht kennen meine Leser noch mehr Tipps?
Immer her damit! ;)


September 17, 2007 - Stefan Graf

46 Responses to “5 Tipps um Leser zu gewinnen”

  1. Marcel sagt:

    Wirklich eine gute Auflistung sinnvoller Punkte. Zum ersten Punkt sollte man vielleicht hinzufügen: Maximal 2. Denn wenn ein Blog zu überladen ist, und täglich 5 neue Beiträge hat, tu ich mir den nicht an. Der Feed ist mir dann zu stressig. Dann besser auf die Qualität achten. Wichtig ist natürlich auch der Dialog mit dem Leser, wie du im 4. Punkt sagst.

  2. Stefan Graf sagt:

    Danke für den Tipp. Soeben ergänzt! :)

  3. 5 Schritte zum größeren Leserstamm…

    In seinem Artikel „5 Tipps um Leser zu gewinnen“ listet Stefan Graf fünf sinnvolle Punkte auf, die zu einer größeren Leserschaft führen. Kurz zusammengefasst beinhalten sie Folgendes:

    Regelmäßiges Bloggen (i…

  4. Naja sagt:

    ich würde noch als wichtig erachten, dass man sein Blog für Suchmaschinen optimiert (für WordPress gibt es da ja das nette Plugin wpSEO).

    So erreicht man im besten Fall steigende Besucherzahlen und somit auch höhere Leserzahlen.

    Aber noch wichtiger ist: Man kann all die gelisteten Punkte erfüllen und wird trotzdem kein großen Leserstamm bekommen, wenn man uninteressantes Zeug bloggt ;-)

  5. Simon sagt:

    Du hast Punkt 6 vergessen: Erstelle eine Liste mit Tipps, wie man mehr Leser gewinnt.
    Und wenn ein CMS kein SEO braucht, dann ja wohl WordPress.

  6. Stefan Graf sagt:

    @Naja: Hab ich vorhin noch ergänzt. Die Qualität der Beiträge sollte schon stimmen!

    @Simon: Lieber ne Liste mit 5 Punkten! :D … aber so ganz unrecht hast nicht! ;)

  7. Naja sagt:

    @Simon, stimmt, WordPress kann das von Haus auch schon sehr gut, wenn du an die Permalinks denkst. Aber die automatiche Keyword- und Descriptiongenerierung hat auch was für sich …

  8. RaymaN sagt:

    Danke für die Tipps ;) aber SEO ist auch wichtig! wpSEO kann ich da auch nur empfehlen!

  9. Sebastian sagt:

    Gute Liste, allerdings bin ich mir bei Punkt 1 nicht so sicher. Das klingt zusehr nach Zwang und das sollte beim Bloggen eigentlich nicht sein, solange man nicht davon leben muss…

    Mal abwarten, ob mir die Tipps helfen, meine Besucherzahlen zu erhöhen.

  10. Stefan Graf sagt:

    Unter Zwang sollte wirklich niemand bloggen!
    Das sind ja nur Tipps und keine Pflicht!

    Drück dir die Daumen, dass es klappt!
    Würd mich freuen einen Erfahrungsbericht von dir zu hören!

  11. AveN sagt:

    Najo, auf der einen Siete freue ich mich ja über jeden einzelnen Besucher, aber da ich meißt rech tharten Tobak schriebe, der sicherlich nichts für Jedermann ist, ist die Leserschaft schon von Natur aus klein ;)

    Hatte ja mal kurzen anlauf zu ‘ner sehr spezeillen Aktion genommen, war wohl aber zu speziell.. und müsste die wohl dann auch mehr promoten, vielleicht nehm ich das nochmal in Angriff, we’ll see ;)

    LG AveN

  12. Heiner sagt:

    Mir hat die Systematik Ihrer Darstellung gut gefallen. Mal den einen. mal den anderen Punkt mehr ausprobieren und die Zugriffszahlen und die Verlinkungen beobachten: meine bisherigen Blogerfahrungen > http://www.france-blog.info zeigen, daß Sie den richtigen Mix getroffen haben. Die Frequenz der Beiträge finde ich auch richtig, aber Pausen zwischendurch schaden den Zugriffen gar nicht. Beginnt man wieder steigen auch gleich wieder die Zugriffe.

    Viele Grüße
    hw

  13. Einige von euch sind der Meinung 2 Artikel pro Tag wären ein guter Schnitt. Ich glaube es ist nicht jeden Tag ein neuer Artikel nötig. In der Woche 3-4 reichen auch. Tödlich ist auf jeden Fall ein Zuviel an Beiträgen

  14. AveN sagt:

    Najo, bei mir ist das schwankend, versuche allerdings selten mehr als 2 Posts am Tag zu machen, meisstens warte ich sogar da noch udn mach nur einen.

    LG AveN

  15. Dave sagt:

    Nun, wenn man sich die aktuellen Blogcharts ansieht, und z.B. Platz 2, das Basic Thinking Blog anschaut, dann muss man der These, dass ein “Zuviel an Beiträgen auf jeden Fall tödlich” sei, widersprechen. Robert Basic postet wesentlich mehr als zwei Beiträge täglich. Seiner Platzierung in den Blogcharts tut dies aber offensichtlich keinen Abbruch.

    Was ist also dran an der These mit dem “Zuviel an Beiträgen”? Faulheit? ;-)

  16. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  17. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  18. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  19. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  20. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  21. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  22. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) por Stefan [...]

  23. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  24. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  25. Marcel sagt:

    @ Dave: Ich habe auf das Beispiel gewartet ;-) Meiner Meinung nach sollte man den Basic Thinking Blog außen vorlassen. Robert Basic gibt einen weiten Überblick der Blogwelt und kommentiert das ein oder andere Geschehen. Er hält seine Beiträge meist knapp und kurz und bringt dabei das Wesentliche auf den Punkt.

    Allerdings sollten wir hier nicht von der Ausnahme reden, die die Regel bestätig, sonden über Blogs, die über ein spezielles Thema bloggen und möglichst qualitative und eigene Beiträge liefern.

  26. Dave sagt:

    @Marcel: Ich sehe es nicht so, dass Robert Basic die Ausnahme ist, die die Regel bestätigt (Es ließen sich unter den Top 30 der Deutschen Blogcharts weitere Beispiele nennen, ich will sie Dir hier ersparen ;-) ). Ich denke vielmehr, die These ist falsch. Denn nehmen wir den Umkehrschluss: Ein Blog, in dem nicht mehr als ein uninteressanter Beitrag pro Tag gepostet wird, ist und bleibt uninteressant.

    Nach wie vor gilt für mich: Qualität geht vor Quantität!

  27. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  28. AveN sagt:

    Was finden eigentlich immer alle an Basic Thinking? Oo

    LG AveN

  29. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  30. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  31. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  32. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  33. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  34. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  35. Nah sagt:

    Sehr informativer Beitrag, grade für Blog-Einsteiger wie mich ein guter Start! Ich danke.

  36. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  37. [...] 5 Tipps um Leser zu gewinnen (German) by Stefan [...]

  38. Domenic sagt:

    Sehr guter Eintrag! Werde ich mir zu Herzen nehmen und mal sehen, was ich damit so erreichen kann.

    Mit freundlichen Grü0en,

    Domenic.

  39. Wiedermal ein informativer Artikel für Newcomer. Fünf einfache Tipps, die schnell und einfach umsetzbar sind, für einen guten Blog Start und darüber hinaus! Content is King!

    Greetz

    Mark Münch von Holzhaus Nachrichten

  40. Der Tipp mit der Blog-Parade ist gut und es stimmt man generiert damit potenzielle Besucher, aber das Thema muss “Aktuell” sein.

    Ich habe gerade eine Blog-Parade zum Thema “Deine 5 Top Tipps zum Energie sparen” erstellt. Diese läuft noch bis zum Ende des Jahres.

    Diese Blog-Parade dient hauptsächlich dazu sich Gedanken um die Umwelt und des Energiesparens zu machen! Mich interessiert besonders die vielfalt der Antworten auf dieses Thema. Vielleicht finde ich und auch viele ander Leute dadurch eine Menge an Anregungen um Energie und somit Geld zu sparen!

    Aber es stimmt, es werden dadurch auch Besucher generiert . Und einen Tipp habe ich noch: Schreibe interessante Artikel so wie diesen hier :-)

  41. [...] seinem Artikel »5 Tipps um Leser zu gewinnen« listet Stefan Graf fünf sinnvolle Punkte auf, die zu einer größeren Leserschaft [...]

Leave a Reply