1. schlagloch 9 Monaten ago
     Reply

    Hallo Stefan!

    Über „Nur ein Blog“ (Robert Lender) habe ich von Deiner Suche nach den „verlorenen Blogs“ erfahren. Du listet 9 Blogs auf, aber noch sind es „zehn Negerlein“. Mein Blog, http://schlagloch.20six.de/ jetzt http://www.schlagloch.at ist dieses Jahr zwölf Jahre im Web, mit regelmäßigen Einträgen.
    Viel Erfolg für Deinen „Neuanfang“
    Gruss schlagloch.

    • Stefan Graf 9 Monaten ago

      Dann sind es sogar 10. 🙂
      Hatte nur gesehen, dass bei deinem alten Blog das Archiv bis 2013 geht und ihn deshalb für tot gehalten.
      Nehm dich gleich in die Liste mit auf.

  2. Jörg 10 Monaten ago
     Reply

    Es sind einfach fast 10 Jahre ins Land gegangen: Der Altersunterschied zwischen damals 53 und heute 62 Lebensjahren ist erheblich. Ich twittere als @der_Kafee , das geht einfach schneller und liefert deutlich mehr Feedback als ein Blogartikel. Früher bloggte ich, um jemanden anzusprechen, heute ist mir das egal. Auch meine Interessen waren vermutlich vor 10 Jahren breiter gefächert. Es lohnt sich nicht, jeder neuen Funktion eines programms oder Betriebssystems nachzujagen: Heute empfinde ich das als verschenkte Lebenszeit.

    Bloggen muss Spaß machen, was anderes zählt für mich nicht mehr. Man kann weder reich noch berühmt werden 🙂

    Danke noch einmal für die Idee nachden Überlebenden zu suchen 🙂

  3. Chris Heil 10 Monaten ago
     Reply

    Coolio! 😉
    Einmal Blogger,….immer… etc.

    Aber auch ich hab ja schwer nachgelassen 😉

  4. Antje 10 Monaten ago
     Reply

    Hallo Stefan,
    danke der Nachfrage 🙂
    So „richtig“ bloggen kann man das was ich tue eigentlich nicht mehr nennen. Meist landen nur noch meine Instagram Bilder im Blog.
    1. um sie auf eigenem Webspace zu haben, 2. weil ich kaum noch Zeit habe um längere Texte zu schreiben (auf die man dann eh keinen/kaum Feedback bekommt :()

    Im Blog dreht sich immer noch alles um „uns“ (FAMilienbLOG) und was wir so machen 🙂

    Und um Roberts Fragen zu beantworten 😉
    – Wir sind mittlerweile selbstständig und haben ein Ladengeschäft rund um den Druck (Tinten & Toner & T-Shirtdruck etc.).
    – Wir nutzen Facebook, ich twittere ab und an, instagramme sehr häufig und nutze das Netz aktiv 🙂

    • Stefan Graf 10 Monaten ago

      Danke für die Infos. Text ist eingetragen. 🙂 Und immerhin gibt es das Blog noch, im Gegensatz zu vielen anderen.

  5. Robert Lender 10 Monaten ago
     Reply

    Danke, dass du solange danach nochmals nachgesehen hast. Einerseits traurig, dass es viele dieser Blogs nicht mehr gibt. Andererseits ist dies eine lange Zeit. Wer weiß, was die Menschen dahinter machen? Das wäre interessant. Twittern sie, facebook sie, haben sie anderen online Kanäle, sind sie weiterhin aktiv oder eher passiv im Netz?

    Ich werde mir meinen Artikel von damals hernehmen und auch mal nachsehen, ob meine 9 BloggerInnen noch aktiv sind.

    Und dir alles Gute fürs reaktivieren deines Blogs.

    • Stefan Graf 10 Monaten ago

      Das sind wirklich interessante Fragen. Wenn ich mir mal viel Zeit nehmen kann, recherchiere ich das mal. Bis dahin bleibt lediglich die Tatsache bestehen, dass sie zumindest nicht mehr bloggen. Ich bin gespannt, was deine Nachforschungen ergeben.

Leave a comment