1. Johann G. 2 Jahren ago
     Reply

    Mit denen fahr ich nicht mehr – MFB – never ever.

    Das Unternehmen hat sehr nachgelassen. Ein Kundenservice ist de facto nicht existent. Das merkt man leider erst, wenn es Schwierigkeiten gibt. Die häufen sich mittlerweile.

    Bei meinfernbus kannste mittlerweile schon froh sein, wenn sie dich nach einer Pause nicht auf einem Parkplatz neben der Autobahn „vergessen“ (irgendwo janz weit draussen).

    Insgesamt kann meinfernbus leider nur das Prädikat NICHT EMPFEHLENSWERT verliehen werden.

  2. Ioannis 3 Jahren ago
     Reply

    Das mit dem quäkende Teeniegirl kenne ich irgendwoher, wobei es bei mir eher ein Päärchen war, dass sich darüber unterhalten hat wie sie sich in Berlin gleich volllaufen lassen. Als Sie dann auch noch eine Packung mit Fertigfrikadellen aufgemacht haben, hat ein böser Blick und ein freundlicher Hinweis dann doch für Ruhe gesorgt. 😉

  3. Martin 3 Jahren ago
     Reply

    Hallo Stefan! Ein kleiner und feiner Bericht! Das mit dem WLan kann ich bestätigen, dass war wirklich nicht pralle und alle kommen da auch nicht rein. Wir hatten 2x 8 Plätze für WLan. Jedoch auch eine Menge Steckdosen. Wir sind mit einem großen Doppelstockbus gefahren. Dazu habe ich jedenfalls auch einen großen bericht geschrieben und diesen findet ihr hier: http://fernbus-bewertung.de/fernbus-erfahrungsbericht-mit-meinfernbus-von-berlin-nach-suhl/

    Du kannst ihn ja mal lesen und auch kommentieren. Ich freue mich immer über Feedback oder wie andere die Reise mit Fernbus-Unternehmen erlebt haben! Viel Spaß bei der nächsten Fahrt. Martin aus Berlin

Leave a comment