1. Stefan Graf 3 Jahren ago
     Reply

    Danke für die ausführliche Antwort.
    Ich nehm das mal zum Anlass die Challenge auch nochmal aufzugreifen und diese ab heute zu beginnen. 😀

  2. Daniel*sun 3 Jahren ago
     Reply

    Ich fing am 13.02. damit an alles umzustellen und:
    Anfang dieser Woche konnte ich keinen Sport machen und ich sehnte mich einem workout! Ich mache wechselnd 1Tag Fintness – 1Tag Konditionstraining und immer 1Tag Ruhephse. Als ich Sonntag und Montag dieser Woche dann 2Tage Ruhe hatte war das echt komisch.
    Beim Essen trat die wirkung schneller ein, ich aß früher selten Obst und jetzt hab ich teilweise echt Bock darauf.
    Bei den Zigaretten ging es am schnellsten nach 10-14Tagen war das tägliche Verlangen weg, es ist zwar ab und an nóchmal da, aber es wird immer leichter es weg zu schieben 🙂

  3. Stefan Graf 3 Jahren ago
     Reply

    Hey Sun,

    danke für den Kommentar.
    Wie lange hat es denn bei dir genau gedauert, bis die Automatisierung eingetreten ist?

    Gruß
    Stefan

  4. Daniel*sun 3 Jahren ago
     Reply

    Hallo stefan,

    deine 21Tage Challange ist nicht mehr so aktuell, trotzdem funktioniert sie immernoch.

    Ich habe die 21tage hinter mir, habe meine Ernährung umgestellt, trinke wesentlich mehr als vorher, mache viel Sport und habe seit 3Wochen nicht mehr geraucht.
    Jetzt trat seit einigen Tagen die automatisierung ein, ich habe mehr Durst, Hunger auf das ganze gesunde Zeug und Null verlangen zu rauchen, dafür ist jeder Tag ohne Sport echt komisch 😉

    Vielen Dank, ich hatte selbst beschlossen das alles zu ändern, 3Tage danach stoß ich auf deine Challange und das war eine zusätzliche Motivation.

    MfG da*sun

  5. Squueeze 6 Jahren ago
     Reply

    Hallo,
    ich habe auch mal einen kleinen Beitrag geschrieben, den ich täglich um meine Erfahrungen ergänzen werde. Du findest ihn hier:

    http://www.taste-it.eu/2011/11/15/in-21-tagen-schlechte-angewohnheiten-andern-die-herausforderung/#more-167

    Ich bin tatsächlich mal auf die Auswertung gespannt, ob es funktioniert oder nicht wird sich ja schnell zeigen.
    Beste Grüße!

  6. Jan Theofel 6 Jahren ago
     Reply

    Ich habe 2009 die YuKoN-Methode von Jörg Weisner genutzt, die der beschriebenen mit dem Armband ähnlich ist, sie aber weiterentwickelt. Das habe ich damals bei mir auch im Blog ausführlich beschrieben: http://www.theofel.de/archives/2009/02/die-yukon-methode-fuer-erfolgreiche-gewohnheiten.html

Leave a comment